Alltägliches, Deutschland, Familienleben, Pfalz, reisen mit Kindern, Reisetagebuch, Rheinland-Pfalz, Uncategorized

Expedition Erde – Im Reich von Regenwurm und Maulwurf

Mit der Ausstellung Expedition Erde ist dem Historischen Museum der Pfalz ein riesiger Wurf gelungen. 12 Mitmach-Stationen, zehn Medienstationen und zwei Stationen mit lebenden Tieren laden zum Experimentieren und Staunen ein. Auf einer Ausstellungsfläche ca. 1000 m² erfahrt ihr auf spannende und unterhaltsame Weise alles über unseren Erdboden, Mikroorganismen, Maulwurf, Regenwurm und Co. Prädikat unbedingt erlebenswert. Diese Ausstellung wird Euch verändern.

Deutschland, Pfalz, Reisetagebuch, Rheinland-Pfalz, Uncategorized

Der Altschloßpfad in Eppenbrunn – monumentales Naturdenkmal

Manchmal wird man von dem einen oder anderen Ausflugsziel wirklich nachhaltig beeindruckt. Was als eine kleine eher ungeplante Auszeit in Pirmasens-Land im Anschluss an einen Termin gedacht war, entpuppt sich als einer der schönsten Wanderungen in diesem Jahr. Denn völlig unverhofft erwandern wir an der deutsch-französischen Grenze ein monumentales Naturdenkmal – den Altschlossfelsen – ein ca. 1,5 km langer und 20-35 Meter hoher Felsen aus Buntsandstein. So bizarr, so vielfältig, ein Kunstwerk der Natur.

Deutschland, einfach schön hier, Landvergnügen, Pfalz, Reisetagebuch, Rheinland-Pfalz, Uncategorized

Rundwanderung Hermersberg Straußenfarm

Der Herbst lockt mit opulenten Farben, Düften und goldenen Sonnenstrahlen. Ein Grund den Rucksack zu packen und diese Eindrücke bei einer Rundwanderung um Hermersberg (Pfalz) einzusammeln. Eine einfache und abwechslungsreiche Tour mit vielen Perspektivwechseln. Unser Start- und Endpunkt ist die Straußenfarm, welche an sich schon eine kleine Attraktion ist.

Deutschland, einfach schön hier, Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Uncategorized

Strandpfad der Sinne – Meerblick in Rheinhessen

Aktuell können wir leider nicht ans Meer – somit fahren wir alternativ an eine Stelle in Rheinhessen, an der es einmal Meer gab. Unvorstellbar, da ausgerechnet Rheinhessen über so gut wie keine Seen und größere Gewässer verfügt und in einer Weinregion wie dieser auch wirklich gar nichts nach Meer aussieht. Aber glauben wir den Wissenschaftlern, dann sah das hier mal…

Continue Reading