Escape the Room – Findet Sherlock Holmes

WERBUNG

(Kinder-) Geburtstag im Escape-Room

Herr Sohn hat im Winter Geburtstag und möchte natürlich nicht bis zum Sommer mit einer entsprechenden Party warten. Somit zerbrechen wir uns als Eltern jedes Jahr den Kopf, wie wir die Feier gestalten, da das Wetter nicht immer kalkulierbar ist. Zudem auch die Gast-Kinder in den letzten Jahren nicht zwingend begeistert waren, wenn sie völlig vermatscht von einer Schnitzeljagden heim kehrten.

Da wir große Krimi-Fans sind, wollen wir dieses Jahr einmal einen Escape-Room testen. Schnell ist ein Raum in der Nähe mit einem passenden Motto gefunden. Wir lieben Sherlock Holmes – insbesondere die neuen modernen Staffeln mit Benedict Cumberbatch. Somit buchen wir in Mainz bei Exit Experience den Raum Sherlock.

Quelle: exit experience – der SHERLOCK

Die Geschichte

“Es ist das Jahr 1895 AD, Sherlock Holmes ist während dem wohl größten Auftrag seiner Karriere zur Aufdeckung eines Komplotts einer Geheimabteilung des Scotland Yards scheinbar spurlos verschwunden. Dr. Watson beauftragte Euch als letzte Hoffnung damit, das Rätsel seines Verschwindens zu lösen, bevor er gewaltsam von Scotland Yard hinter Gittern gebracht wurde. Ihr wurdet als Junior Detektive unwissentlich in ein gefährliches und abgekartetes Spiel hineingezogen, das Euer Ende bedeuten könnte. Die Spuren führten Euch zurück zu Holmes’ geheimen Versteckplatz, das Gebäude wurde jedoch von Elite-Einheiten der Scotland Yard umzäunt und Ihr habt nur noch 60 Minuten Zeit, um zu entwischen und die Wahrheit herauszufinden! ” Quelle https://www.exit-experience.de/

Eine Kurze Einweisung mit einem persönlichen Brief erhalten wir vor Beginn des Spiels in einem passenden Ambiente.

Und dann geht es los…..


Wir gelangen über einen langen Flur im Industriecharme zu unserem Raum, in dem wir die nächste Stunde gefangen sein werden. Genauso wie das Gebäude auf einem Industriegelände in Mainz wirkt auch der Flur einsam und verlassen und verstärkt somit die Grundstimmung einem echten Geheimnis auf der Spur zu sein, welches nicht ohne Gefahren verbunden ist.

Der Exit Room – Sherlock

Wir betreten den übersichtlich möblierten Raum. Auf den ersten Blick hat dieser nicht viele Rätsel zu bieten, doch schnell merken wir, dass fast jeder Gegenstand irgendwie mit einem Rätselmechanismen gesichert ist. Gefühlte 15 Mechanismen warten darauf  von uns geöffnet zu werden, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen. Es gibt noch eine kurze Einführung durch den Teamleiter und dann startet das Rennen gegen die Zeit.

Irgendwie erinnert uns das Spiel an die Adventure Computerspiele aus den 80er Jahren. Alle laufen aufgeregt im Raum herum und jeder bewegliche Gegenstand wird analysiert, zahlreiche Dinge zusammen getragen und so weit möglich Klappen und Schränke geöffnet.

Nach wenigen Minuten sammeln sich auf dem Tisch eine bunte Mischung von Gegenständen an – Kerzen, Karten, zahlreiche Koffer, Tarotkarten, Bücher, …. in dem Sammelsurium muss man nun erst einmal erkennen, wo für uns das erste Rätsel versteckt ist.

Wir starten mit dem verheißungsvollen Hinweis, dass manches so offensichtlich ist, dass man es nicht als Rätsel wahr nimmt…. und nach weiteren fünf Minuten ist die erste Kiste geöffnet.

Der kleine Erfolg motiviert und nach und nach werden weitere Rätsel gelöst und Rätselmechanismen erspielt. Manches Mal muss man ganz genau hinsehen, um das eine oder andere Detail zu entdecken.

Teamwork und Kommunikation stehen hier an erster Stelle. Jeder kann sein Wissen einbringen und auch die Kinder erzielen mit ihrer Experimentierfreude und dem unbedarften Herangehen großartige Ergebnisse. Hier wird angereicht, hier zugerufen, dort mit Licht assistiert. Nur gemeinsam kann man in dem Adventure das Ziel erreichen.

Das Geheimnis der alten Dame

Nach rund 45 Minuten haben wir es dann geschafft. Der große Kleiderschrank ist geöffnet und da steht sie – die alte Dame; die Schreibmaschine. Werden wir Ihr Geheimnis lüften können? Denn nur, wenn uns das gelingt, werden wir auch das letzte Rätsel lösen und somit den Schlüssel für unsere Befreiung erhalten.

Lief es bis hierher gefühlt noch ganz gut für uns, kommen wir nun ins Stocken. Irgendwie finden wir den Dreh nicht und sind nicht in der Lage die nächsten Teil-Lösungen herauszubekommen und die Zeit läuft!!! Problematisch ist zudem, dass das der letzte Mechanismus eine Zeitverzögerung eingebaut hat. Sodass jeder Fehlversuch mit 5 Minuten Wartezeit bestraft wird. Die Zeit haben wir aber nicht mehr wirklich.

Wir kommen nicht daran vorbei und rufen unseren Spielleiter, der uns dann den entscheidenden Hinweis gibt. Ein letztes Mal die Köpfe zusammen gesteckt…

… und da ist sie, die letzte Kombination, welche alle Rätsel löst und uns den Zimmerschlüssel bringt.

Adventure Spaß pur

Wir sind von jung bis alt total begeistert von diesem Raum und haben spannende 60 Minuten als Team erlebt. Schnell sind wir uns einig, dass wir als Familie und Freunde häufiger derartige Räume spielen werden. Exit Rooms sind wirklich eine tolle Möglichkeit die nasse, kalte Jahreszeit als Familie zu gestalten.

Für die Kinder gibt es hier in Mainz noch zwei weitere Themenräume: der WONKA und der GATSBY. Für Erwachsene warten noch andere spannende Räume an den beiden Standorten in Mainz.

Wir sind uns sicher, dass dieser Tag noch lange bei uns im Gespräch bleiben wird. EXIT EXPERIANCE wird seinen Motto gerecht – raus aus dem Alltag – rein ins Abenteuer.

Gewinnspiel für Euch

Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und Lust auf ein wenig Abenteuer habt, dann könnt Ihr bei mir einen Gutschein im Wert von 33,00 Euro gewinnen.

Hinterlasst einfach im Anschluß an diesen Beitrag einen Kommentar, warum ausgerechnet Ihr diesen Gutschein gewinnen wollt.

Ihr habt bis zum 30. Mai 2020 die Gelegenheit teilzunehmen. Wir haben wegen Corona verlängert.

Minderjährige Teilnehmer dürfen den Gutschein nur in Begleitung eines Erwachsenen beim Veranstalter Exit Experience einlösen. Der Gutschein wird von mir personalisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Da ich keine Personandaten sammle,  wird der Gewinner unter seinem Nickname / Namen mit dem er mir hier gepostet hat an dieser Stelle am Ende des Beitrags bekannt gegeben. Der Gewinner ist verpflichtet sich innerhalb von 14 Tagen bei mir per Mail mit dem Betreff “Gutschein Exit Room” zu melden. Ansonsten verfällt der Gewinn und ein neuer Gewinner wird ermittelt.

Und nun wünsche ich Euch viel Glück!

 

Dieser Beitrag ist als WERBUNG gekennzeichnet, da wir einen Gutschein für die Verlosung erhalten haben. Wir haben das Event selbst bezahlt und diesen Geburtstag frei geplant und hätten unabhängig von dem Gutschein für Euch berichtet.

Zurück

Leben retten ist kinderleicht

Nächster Beitrag

Strandpfad der Sinne – Meerblick in Rheinhessen

  1. David RW

    Ich breche überall aus, voralleem aus der Norm. Muhaha

  2. -Exit Experience-
    Ja! Bitte holt mich aus dem Alltag raus und verschafft mir ein kleines Abenteuer!! 😄🙏🏻
    Liebe Grüße
    Rilana

  3. Ich liebe schon immer Krimispiele: Cluedo, Krimidinner und Co und natürlich viele Bücher und Filme, bei denen ich bis zum Schluß miträtsle…
    Dieses Erlebnis fehlt uns noch und ich würde das echt gern mal mit meinen Kids erleben.
    Ich bin gespannt 😊 Herzlichst, Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén