Schnelle Herbstküche!

Quality-time-for.me bedeutet für mich auch im Alltag gutes Essen ohne viel Aufwand und Tamtam. Da darf es auch gerne mal schneller gehen. Schließlich hat man neben Job und Familie nicht ewig Zeit und Lust sich in der Küche zu verewigen. Aktuell bin ich Strohwitwe – somit sinkt die Motivation etwas Richtiges zu kochen noch ein wenig mehr gegen null. Aber immer nur Brot ist auch langweilig.
Daher hier mal ein leckeres Abendessen mit den Dingen, die ich so in Haus und Garten finden konnte. Heraus gekommen ist ein Entrecôte mit Ziegenkäse auf fruchtigem Salat mit Himbeerdressing.
Zubereitungsdauer 15 Minuten.
Wie immer ein live Bild aus dem echten Leben ohne Fooddesign.

Entrecôte mit Ziegenkäse auf fruchtigem Salat mit Himbeerdressing

Zutaten:

 
  • Gebratenes karamellisiertes Entrecôte oder ein anderes schönes Stück vom Rind (nach dem Braten mit frischen schwarzen Pfeffer würzen),
  • Ziegenkäse mit Honig in Sesam gerollt und kurz angebraten,
  • Salat bestehend aus Spinat-, Rucola- und Rote Beete- Blättern (gibt es bereits fertig zu kaufen, wenn man nur kleine Mengen braucht und kein Markt in Reichweite ist),
  • Feigen  & Birnen
  • frischen Basilikum
  • rote Kresse
  • Dazu ein frisches, fruchtiges Dressing aus Himbeeren.
 
Lasst es Euch schmecken!
Über Kommentare freue ich mich natürlich wie immer.